28.03.2021 – Saison am 28.03.21 mit einem Swim and Run in Darmstadt eröffnet

In einem Ländervergleichswettbewerb der Deutschen Triathlon Union (DTU) startete Leon Vollstedt vom Triathlon Team Ratingen 08 bei den Junioren, Altersklasse 2002 / 2003. Neben den Regionalligamannschaften aus dem Land Hessen waren ausschließlich Kader Athleten aus ganz Deutschland für den Wettkampf startberechtigt. Durch die Teilnehmerbegrenzung wurde dieser nach dem hessischen Infektionsschutzgesetz als ELITE – Wettkampf eingestuft. Voraussetzung für die Teilnahme war ein negativer Corona Schnelltest (antigen), der nicht älter als 24 Stunden sein durfte. Vor und in der Schwimmhalle herrschte Maskenpflicht. Die Athletinnen und Athleten wurden in Gruppen von 7 Personen aufgerufen, um die Startunterlagen abzuholen, zu duschen und sich dann zum Schwimmstart zu begeben. Das übliche einschwimmen entfiel. Die Wechselsachen landeten in einer Box, die vom Veranstalter zum Schwimmausstieg getragen wurden. Zuschauer und Trainer waren in der Schwimmhalle nicht zugelassen.

Der Start erfolgt im Abstand von 30 Sekunden im Darmstädter Schwimm-Leistungszentrum im Bürgerpark. Nach dem 500m Slalom Schwimmparcours wurde das Rennen neutralisiert, und die Sportler:innen trugen die Box mit den Wechselsachen in die Wechselzone und hatten fünf Minuten Zeit, um ihren Laufwettkampf im Bürgerpark zu starten. Die sonst gewohnte Hektik in der Wechselzone war in Darmstadt nicht zu sehen. Nach Zielankunft wurden vom Veranstalter sofort Schutzmasken ausgeteilt.

Leon Vollstedt vom TTR 08 startete in dem zum DTU – CUP zählenden Wettkampf bei den Junioren. Als Distanz waren 500m schwimmen und ein 5,1km Lauf auf einer anspruchsvollen Laufstrecke zu absolvieren. Die Corona bedingte 4- monatige Schwimmpause war Leon deutlich anzumerken, so dass die „kleine“ Pause in der Wechselzone Leon sehr entgegenkam. Auf der Laufstrecke konnte Leon mit der 4. Laufzeit noch einige Plätze gut machen und zu seiner eigenen Überraschung siegte Leon bei den Junioren in der Gesamtzeit von 25:37 min.

Im Bundesland Hessen werden die Regionalliga Mannschaften gleich gesetzt mit der 3. Bundesliga beim Fußball, wodurch auch das Schwimmtraining in Corona Zeiten erlaubt ist. Dies könnte auch ein Vorbild für NRW und die Stadt Ratingen sein.

Du hast Fragen oder Anregungen, dann schick uns eine Nachricht.